Stadtbücherei: Stadt Windsbach

Stadtbücherei: Stadt Windsbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Stadt Windsbach Heimat des Windsbacher Knabenchors mehr erfahren
info

Hauptbereich

Stadtbücherei

Bücherei geschlossen

Liebe Leserinnen und Leser,

 

leider sind unsere Türen seit dem 01. Dezember 2020 erneut geschlossen.

Alle Leserkonten werden pauschal bis einschließlich 29. März 2021 verlängert. Während des Lockdowns fallen für die entliehenen Medien keine Mahngebühren an.

Gerne können Sie uns auch telefonisch unter Telefonnummer: 09871-1478 eine Nachricht hinterlassen oder Sie kontaktieren uns per E-Mail.

Neuerungen erfahren Sie hier auf der Homepage der Stadt Windsbach.

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Büchereiteam.

 

 

 

Lesevergnügen auf Bestellung

Die Bayerische Staatsregierung hat in ihrer Kabinettssitzung am 26.11.2020 eine Verlängerung der getroffenen Maßnahmen des Teil-Lockdowns beschlossen. Hinzu kommen weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens - so auch die Schließung der Büchereien zum 01.12.2020.

Wem nun zuhause der Lesestoff ausgeht, kann mit dem erneut initiierten Lieferservice der Stadtbücherei Windsbach ganz einfach Abhilfe erfahren. Über die Internetseite der Stadtbücherei lässt sich der Online-Medienkatalog (OPAC) aufrufen, der alle Angebote der Stadtbücherei auflistet. Hat man die gewünschten Bücher oder Zeitschriften gefunden, schickt man die Wunschliste per Email an buecherei@windsbach.de oder gibt die Bestellung telefonisch unter 09871-1478 (bitte aufs Band sprechen!) auf. Für  die Ausleihe und den Lieferservice benötigen Sie lediglich einen gültigen Büchereiausweis. CDs und DVDs stehen im Rahmen des Lieferservices nicht zur Verfügung.

Alle Bestellungen, die bis montags 18.00 Uhr bei der Bücherei eingegangen sind, werden  donnerstags ab 19:00 Uhr ausgeliefert.

Einzige Voraussetzung für die Übergabe der Medien ist, dass der Bestellende zum Lieferzeitpunkt anzutreffen ist, da die Bücher und Zeitschriften sonst wieder mitgenommen werden müssen.Gerne können Sie hierbei auch ihre bereits gelesenen Bücher und Zeitschriften zurückgeben.

Das Team der Stadtbücherei Windsbach freut sich, diesen Service in Kooperation mit dem TSV Windsbach und der Stadtverwaltung anbieten zu können und steht gerne telefonisch unter 09871-1478 für Bestellungen und für Fragen Verfügung.
Sollte sich der Teil-Lockdown in den Januar hinein verlängert werden, wird der Lieferservice dann ebenfalls fortgesetzt.

 

 

Ab sofort!

NEU eingetroffen: Romane, Krimis, Kinder- und Sachbücher

Eine Übersicht erhalten Sie hier oder bei Ihrem nächsten Besuch in der Bücherei.

Medienvielfalt

In der Stadtbücherei Windsbach können Leseratten nach Herzenslust schmökern. Rund 16.500 verschiedene Medien können derzeit ausgeliehen werden. Sie haben die Wahl zwischen Sachbüchern, Romanen, Kinder- und Jugendbüchern, Zeitschriften, DVDs, CDs, Hörbüchern und vielem mehr. Stöbern Sie in unserem aktuellen Medienbestand und nutzen Sie die kostenlose Ausleihe.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • verschiedene Medien für jede Altersgruppe von 0 -100 Jahre
  • kein Mitgliedsbeitrag
  • keine Ausleihgebühren
  • kostenlose Büchereiausweisausstellung

Ausleihfristen

  • für Bücher und Zeitschriften: 4 Wochen
  • für DVDs und Hörbücher: 1 Woche

Service

Die Stadtbücherei bietet Ihnen folgende Serviceleistungen:

Online-Mediensuche

Nutzen Sie unsere Online-Mediensuche!

Mit diesem Katalog können Sie alle Medien der Stadtbücherei Windsbach durchsuchen, Neuerwerbungen sowie Ihr Leserkonto einsehen, Verlängerungsanträge stellen, Vorbestellungen reservieren und noch einiges mehr.

Ihre Vorteile:

  • Mediensuche und Selbstbedienungsfunktionen rund um die Uhr bequem von Zuhause aus
  • vordefinierte Suchabfragen und Links
  • Einsicht in die Liste der Neuerwerbungen und Toplisten aller Mediengruppen
  • Details und Buchbeschreibungen mit Titelbildern
  • Links zu anderen Quellen oder Dokumenten
  • Benutzerkontoabfrage: Angemeldete Leser können nach Eingabe ihrer Kennungsdaten ihr Benutzerkonto samt ausgeliehener Medien und Abgabetermine einsehen sowie Vorbestellungen und Verlängerungen durchführen

Fernleihe über den Landkreis-Büchereiverbund "MILKAN"

Im Verbund "MILKAN" (Medienkompetenz im Landkreis Ansbach) präsentieren die Büchereien Ansbach, Dinkelsbühl, Feuchtwangen, Heilsbronn, Leutershausen, Herrieden, Neuendettelsau, Petersaurach, Rothenburg o.d. Tauber, Wassertrüdingen und Windsbach ihren Medienbestand in einem gemeinsamen Internetkatalog.

Mit einem Klick erfahren Sie sofort, welche Bücherei den gewünschten Titel im Bestand hat. Gegen ein Entgelt von 1,50 Euro pro Medium können Sie mit einem gültigen Büchereiazsweis über Fernleihe aus dem Gesamtbestand des Verbundes bestellen und das Buch dann nach Lieferung in der Stadtbücherei abholen.

Interaktive Leseförderung "Antolin"

Seit 2007 können Schülerinnen und Schülern mit Lesen punkten. "Antolin" ist ein interaktives Online-Portal zur Leseförderung von Schülerinnen und Schülern der Klassen 1 bis 10.  Antolin bietet Quizfragen zu Kinder- und Jugendbüchern, die online beantwortet werden können.

Da die Leseförderung ein großes Anliegen der Stadtbücherei Windsbach ist, beteiligt sie sich gerne an diesem Projekt. Die Stadtbücherei führt eine Vielzahl an Büchern, die von Antolin empfohlen werden und deshalb das Symbol mit dem Raben auf dem Buchrücken tragen. Dank des kostenlosen Internetzugangs können Kinder und Jugendliche alle Fragen zu den gelesenen Büchern direkt in der Bücherei beantworten und Punkte sammeln.

WLAN

Während der Öffnungszeiten stehen unseren Lesern PCs mit kostenlosem Internetzugang zur Verfügung.

Besondere Veranstaltungen

Regelmäßige Veranstaltungen machen die Stadtbücherei zum Treffpunkt und kulturellen Ort für Kinder und Erwachsene.

  • Zusatztermine für Schulklassen und Kindergärten
  • Vorlesestunden für Kinder von 4 bis 6 Jahren
  • Bücherflohmärkte
  • Ferienpassationen