Stadthallen- und Rentamtvermietung: Stadt Windsbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Stadt Windsbach Heimat des Windsbacher Knabenchors mehr erfahren
info

Hauptbereich

Stadthallen- und Rentamtvermietung

Sie Suchen Räumlichkeiten für eine Feier, Tagung oder sonstige Veranstaltungen? Sie möchten in gebührendem Rahmen oder doch in familiärer Atmosphäre feiern? Mieten Sie doch die Stadthalle oder das Rentamt!

Für weitere Einzelheiten sowie für einen Besichtigungstermin vor Ort stehen wir Ihnen während unserer Öffnungszeiten oder zu einem vereinbarten Termin gerne zur Verfügung. Informieren Sie sich unverbindlich und sichern Sie sich Ihren Termin.

Stadthalle Windsbach

Die Stadthalle wurde 1927 gemeinschaftlich von den Schützen, dem Gesangverein, den Turnern und der Stadt gebaut.

Äußerlich kaum verändert, ist sie ein Schmuckstück der Stadt. Sie steht für Veranstaltungen aller Art zur Verfügung. Die Stadt ist seit über 70 Jahren Alleinbesitzerin des Gebäudes. Man findet dort noch verschiedene Turngeräte und eine Theaterbühne mit Schmink- und Umkleideräumen.

Anschrift

Stadthalle Windsbach
Jahnring 1
91575 Windsbach

Ausstattung

Die Stadthalle bietet ausreichend Platz für Ihre Festlichkeiten. Durch verschiedene Bestuhlungsformen können Sie die Halle für Ihre speziellen Wünsche einteilen. Eine Vermietung ist sowohl im Leerzustand als auch komplett ausgestattet möglich

Eine Küchenzeile ist vorhanden. Dabei liegen keine Bewirtungsauflagen vor.

Bei Bedarf kann die vorhandene Bühne und die separat gelegene Garderobe genutzt werden.

Mietgebühren

Informationen über die Mietgebühren erahlten Sie bei der Stadtverwaltung.

Rentamt Windsbach

Ob für eine Feierstunde, einen Tageskurs oder ein Wochenendseminar - mit dem ehemaligen markgräflichen Rentamt bietet die Stadt Windsbach allen interessierten Institutionen, Firmen sowie Bürgerinnen und Bürgern ein Kommunikationszentrum zum Mieten an, das in dieser Form einmalig in der Region ist. Seit 2016 können sich Heiratswillge im ehemaligen Schloss sogar auch das Ja-Wort sagen.

Das Rentamt bietet verschiedene Räumlichkeiten und ausreichend Platz für Ihre Festlichkeiten. Durch verschiedene Bestuhlungsformen können Sie die Rentamträumlichkeiten für Ihre speziellen Wünsche einteilen. Insgesamt stehen Ihnen zwei Küchen zur Verfügung. Dabei liegen keine Bewirtungsauflagen vor. Vermietung ist sowohl im Leerzustand als auch komplett ausgestattet möglich.

Anschrift

Rentamt Windsbach
Hauptstraße 13
91575 Windsbach

Ausstattung

Erdgeschoss

Der Bürgersaal

Der im Erdgeschoss gelegene Bürgersaal bietet einen barrierefreien Zugang. Durch variable Bestuhlung bzw. Tisch- und Stuhlkombinationen eignet er sich für bis zu 100 Personen und lässt keine Wünsche offen.

Der Bürgesaal ist mit verschiedener Medientechnik (Medienwand, DVD-Player, Visualizer, Beamer, Mikrofon, PC-Anschlüsse und modernste Netzwerktechnologe, etc.) ausgestattet und eignet sich daher hervorragend als Tagungs- und Seminarzentrum.

Seit 2016 können sich Heiratswillge im ehemaligen Schloss sogar auch das Ja-Wort sagen.

Foyer

Der ehemalige Innenhof des markgräflichen Rentamtes dient heute als Foyer und Pausenbereich. Die harmonische Verbindung von historischen Bestandteilen und moderner Architektur gibt dem Gebäude seinen besondern Charme.

Küche

Im Erdgeschoss befindet sich eine bestens ausgestattete Teeküche, die bei Bedarf gerne genutzt werden kann.

Garderobe und Sanitärbereich

Im Erdgeschoss befinden sich weiterhin eine Garderobe sowie die sanitären Einrichtungen.

Kellergeschoss

Gewölbekeller

Romantisch, hell, freundlich und eben nicht geometrisch - gerade das macht den Gewölbekeller so außergewöhnlich. Das ur-gemütliche Ambiente lädt zum Feiern ein.

Küche

Zur Ausstattung des Gewölbekellers gehört auch eine komplett eingerichtete Küche. Das Kellergeschoss ist zudem separat von außen zugänglich.

 

 

Mietgebühren

ab 01.01.2015:

Nutzung für Seminarveranstaltungen

  • Bürgersaal mit Medientechnik für Seminare: 200,00 €
  • Bürgersaal ohne Medientechnik für Seminare: 150,00 €

Nutzung von örtlichen Vereinen und für kulturelle Zwecke

  • Bürgersaal ohne Bewirtung: 50,00 €
  • Bürgersaal mit Bewirtung: 125,00 €
  • zzgl. Bewirtung im Bürgerkeller: 25,00 €

Nutzung für private Feiern

  • Foyer: 100,00 €
  • Bürgerkeller: 100,00 €
  • Bürgersaal: 175,00 €