Wertstoffhof: Stadt Windsbach

Wertstoffhof: Stadt Windsbach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Stadt Windsbach Heimat des Windsbacher Knabenchors mehr erfahren
info

Hauptbereich

Wertstoffhof

Wiedereröffnung des Wertstoffhofes

 

Wiedereröffnung des Wertstoffhofes:

Der Wertstoffhof Windsbach öffnet ab dem 29.04.2020 wieder. Als Ersatz für die entfallenen Anlieferungstage wird es zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten, zunächst beschränkt auf einen Zeitraum von sechs Wochen, erweiterte Öffnungszeiten geben. Unser Wertstoffhof hat damit wie folgt geöffnet:

  •  Mittwochs: 09:00-12:00 Uhr & 15:00-18:30 Uhr

  •  Samstags: 08:00-12:00 Uhr & 14:00-17:00 Uhr

 

Wir empfehlen zum Schutz der Mitarbeiter und zum eigenen Schutz Handschuhe und Mundschutz zu tragen.

 

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Schließungen in den letzten Wochen ist kurzfristig mit einer hohen Anzahl von Anlieferungen zu rechnen. Daher bitten wir darum, aus Rücksicht und Solidarität gegenüber allen Anlieferern, nur haushaltsübliche Mengen anzuliefern (max. 1 normaler PKW-Anhänger). Die Mitarbeiter der Wertstoffhöfe sind angehalten, die Einhaltung der maximal abzugebenden Menge zu kontrollieren. Bei Mehrmengen werden Sie gebeten, Ihre Lieferung gegebenenfalls an einem zweiten Tag abzugeben. Wir bitten alle Anlieferer um Verständnis.

 

Sollte Ihre Anlieferung nicht dringend notwendig sein, gedulden Sie sich noch etwas und liefern Sie zu einem späteren Zeitpunkt an.

 

Sollten Abfallbehälter in den Wertstoffhöfen voll sein, macht dies eine erneute Anfahrt notwendig. Ein Zwischenlagern im Wertstoffhof ist leider nicht möglich. Unsere Entsorgungsunternehmen versuchen mittels Extratouren die Leerungen der Container zum nächsten Öffnungstag zu gewährleisten. Doch auch hier bitten wir um Verständnis, sollte dies einmal nicht leistbar sein.

 

 

 

Geänderte Zufahrt zum Wertstoffhof Windsbach

Bitte beachten Sie die geänderte Zufahrt zum Wertstoffhof Windsbach.

 

Die Zufahrt kann bis auf Weiteres ausschließlich über die alte Kläranlage erfolgen.

Entsorgung von Wertstoffen in Windsbach

Unter der Rubrik "Abfall-ABC"  finden Sie zu jedem Abfall den richtigen Entsorgungsweg. Sollten Sie weitere Fragen zur Entsorgung von Wertstoffen haben, berät Sie die Abfallberatung des Landkreises Ansbach gerne.

Landratsamt Ansbach
Abfallberatung, Betreuung der Wertstoffhöfe
Crailsheimstraße 1
91522 Ansbach
Telefonnummer: 0981 468-2301
Faxnummer: 0981 468-2319
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Was kann abgegeben werden?

Im Wertstoffhof Windsbach werden folgende Wertstoffe in haushaltsüblichen Mengen angenommen:

  • Altholz
  • Altmedikamente
  • Altschuhe
  • Alttextilien
  • CDs/DVDs/Blue-Rays
  • Dosen (groß)
  • Elektro- und Elektronikaltgeräte
  • Gerätealtbatterien
  • Kabelreste
  • KfZ-Ölfilter
  • Korken
  • Kühlgeräte
  • Leuchtstoffröhren/Energiespar- und LED-Lampen
  • Metallabfälle
  • Nichtverpackungskunststoffe (ohne Bauabfälle)
  • Papier und Kartonagen
  • PU-Schaumdosen
  • Speisefett/-öl
  • Sperrabfall
  • Tinten- und Tonerkartuschen

Zusätzlich ist ein Container für gemischte Bauabfälle aufgestellt. Folgende Abfälle können dort abgegeben werden:

  • Tapetenreste
  • Gipsverbundstoffe

Für diese Abfälle gelten folgende Preise: 

  • 1 Eimer = 10 ltr. 1,50 €
  • 1 Sack = 80 ltr. 6,00 €
  • 1 Schubkarre 8,00 €

Sollten sie Fragen zur Entsorgung von Wertstoffen haben, so wenden sie sich bitte an die Abfallberatung des Landkreises Ansbach.

Was kann nicht abgegeben werden?

Was kann nicht über den Sperrabfallcontainer entsorgt werden?

  • Sperrmüll kann nur in haushaltsüblichen Mengen am Wertstoff abgegeben werden.
  • Mit Kleinteilen befüllte Behälter (Kartons, Fässer, Säcke) gelten nicht als Sperrmüll.
  • Die Räumung von Wohnungen oder ganzen Häusern kann nicht im Rahmen der Sperrmüllannahme erfolgen. Derartige Maßnahmen können mit Hilfe von Containerdiensten oder kostengünstig von karitativen Einrichtungen durchgeführt werden.

Müllumladestation und Deponie

Die Räumungen von Wohnungen oder Haushaltsauflösungen können nicht über die Sperrabfallannahme am Wertstoffhof abgewickelt werden. Für derartige Maßnahmen steht die Müllumladestation und Deponie in Aurach zur Verfügung. Zusätzlicher Haus-, Sperr- und Gewerbeabfall kann dort gebührenpflichtig angeliefert werden.

Müllumladestation und Deponie
Im Dienstfeld (zwischen Aurach und Weinberg)
91589 Aurach
Telefonnummer: 09804 91130
Faxnummer: 09804 911322
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Annahme von gebrauchsfähigen Möbeln und Durchführung von Entrümpelungen

Soziale Einrichtungen in der Nähe:

Das Sozialkaufhaus
Altendettelsauer Straße 5
91564 Neuendettelsau
Telefonnummer: 09874 83520

Gebrauchtwarenhof Heilsbronn
Ansbacher Str. 16
91560 Heilsbronn
Telefonnummer: 09872 953380
Weiter zur Homepage