Das Rathaus informiert: Stadt Windsbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Stadt Windsbach Heimat des Windsbacher Knabenchors mehr erfahren
info

Hauptbereich

Das Rathaus informiert

Kaum Änderungen im neuen Fahrplan

Autor: Frau Romme
Artikel vom 18.12.2017

Kaum Änderungen im neuen Fahrplan

Für die Bahn- und Busverbindungen ab Windsbach brachte der neue VGN-Fahrplan ab 10.12.17 nur eine wesentliche Änderung: Der erste Zug fährt jetzt 2 Minuten früher ab, also schon um 4.49 statt 4.51 Uhr.

Montags bis freitags kommen weiterhin 16 Züge im Stundentakt am Bahnhof an und fahren wieder über Neuendettelsau zurück nach Wicklesgreuth. Am Wochenende sind es (im 2-Stunden-Takt) je 8 Züge pro Richtung.

Hinzu kommen montags bis freitags 5 und samstags 2 Busse, die am Dekanat oder Gymnasium halten und das Angebot gezielt für Pendler und Schüler ergänzen. Schließlich runden an allen Abenden 4 Anruf-Sammel-Taxis das Angebot von 21.30 bis 2.00 Uhr morgens (!) ab.

Man kann daher mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut von Windsbach zu allen Zielen und auch wieder zurück fahren.

Der Fahrgastverband PRO BAHN hat das Angebot wie gewohnt auf einer Fahrplankarte zusammengefasst, damit man immer weiß, wann der nächste Zug, Bus oder AST fährt. Sie ist nebenan abgedruckt und passt zusammengefaltet in die Brieftasche.

Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier als PDF-Dokument zum Herunterladen: