Fränkisches Seenland: Stadt Windsbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Windsbach
Stadt Windsbach Heimat des Windsbacher Knabenchors mehr erfahren
info

Hauptbereich

Fränkisches Seenland

Urlaub im Fränkischen Seenland

Nicht nur für Wasserfreunde ist das Fränkische Seenland bundesweit ein Begriff.  Der Altmühlsee, der Rothsee, der Große Brombachsee, der Kleine Brombachsee, der Igelsbachsee, der Hahnenkammsee und der Dennenloher See laden nur wenige Kilometer südlich von Windsbach zum Wasserspaß in Franken ein.

Zusammen bieten die sieben Seen vielfältige Urlaubslandschaften für jeden Anspruch. Und das, obwohl der Freizeitspaß anfangs nebensächlich schien: Die Fränkischen Seen wurden angelegt, um die Region während der Trockenperioden vor Wassermangel zu schützen. Jährlich werden 150 Millionen Kubikmeter Wasser aus Altmühl und Donau durch die Seen nach Franken geleitet.

Heute erlebt man Vielfalt pur. Ausflugsschifffahrten sind auf dem Großen Brombachsee und dem Altmühlsee möglich. Auch Sportbegeisterte sind im Fränkischen Seenland an der richtigen Adresse: Segler und Windsurfer zieht es aufs Wasser, Surf- und Segelschulen bieten Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Flache Sandstrände sind ideal für Familien. Angler finden stille Uferplätze, um ihren Haken in den fischreichen Gewässern auszuwerfen. Auch an Hundebesitzer, Anhänger der Freikörperkultur und den barrierefreien Badespaß wurde gedacht. Abseits der Seen laden gut markierte Wege zum Wandern und Radfahren in der einmaligen Landschaft ein.

Das 360°-PANORAMA bietet Ihnen einen herrlichen Rundblick über das Fränkische Seenland.