Touristik-Information: Stadt Windsbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Stadt Windsbach Heimat des Windsbacher Knabenchors mehr erfahren
info

Hauptbereich

Touristik-Information

Herzlich willkommen in Windsbach!

Die Stadt Windsbach mit ihren über 20 Ortsteilen liegt im schönen Tal der Fränkischen Rezat. Bereits 1138 erstmals urkundlich erwähnt, besitzt die ehemalige Markgrafenstadt eine reiche Geschichte und zählt heute rund 6.100 Einwohner.

Ob mit oder ohne Führung, ein Stadtrundgang ist allemal lohnenswert, denn es gibt zahlreiche historische Baudenkmäler zu entdecken. So ist die 1792 erbaute Markgrafenbrücke heute eines der herausragenden Brückenbauwerke im Landkreis Ansbach.

Gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege laden zu einer Entdeckungstour ein. In hügeliger, abwechslungsreicher Landschaft werden Sie so manchen romantischen Waldweg, sehenswerte Kirchen, idyllisch gelegene Mühlen oder einfach nur einen verträumten Bachlauf entdecken.

Das unter Denkmalschutz stehende Windsbacher Waldstrandbad gilt als das am besten im Originalzustand erhaltene Freibad in Bayern. Das 100 mal 60 Meter große Becken wird von einem Bach gespeist und ist in der Region einzigartig. Seit 2017 können Badegäste zahlreiche neue Attraktionen entdecken, die sogar über die Badesaison hinaus genutzt werden können.

Der international angesehene Windsbacher Knabenchor begeistert mit seinen Auftritten Jahr für Jahr Konzertbesucher aus aller Welt. Im Jahresverlauf finden auch in Windsbach regelmäßig Konzerte statt - die Gelegenheit, den weltberühmten Knabenchor am Heimatort zu sehen und zu hören.

Kostenfreies Informationsmaterial anfordern

Gerne stellen wir Ihnen Broschüren, Flyer, Rad- und Wanderkarten kostenlos zur Verfügung. Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf und wir senden Ihnen das gewünschte Informationsmaterial zu! E-Mail schreiben

Das gesamte Informationsmaterial liegt selbstverständlich auch im Rathaus zum Mitnehmen aus.

Bücher über Windsbach

Folgende Bücher können Sie im Rathaus käuflich erwerben:

  • Bürger Windsbachs Teil 2: Die Zeit von 1675 – 1794 (Autor: Hermann Altmann)
  • Bürger Windsbachs Teil 3: Die bayrische Zeit von 1809 – 1980 (Autor: Hermann Altmann)
  • Elpersdorf bei Windsbach - Ein fränkisches Dorf im Wandel durch Jahrhunderte (Autor: Karl Dunz)
  • Das Schicksal der Windsbacher Juden (Autor: Karl Dunz)
  • Die Herren von Windsbach (Autor: Hermann Altmann)
  • Die Judengemeinde in der Stadt Windsbach 1298 – 1938 (Autor: Hermann Altmann)
  • Geschichten aus unserer Heimat - Gedichte die das Leben schrieb - Gedanken für das Leben (Autor: Karl Dunz)
  • 700 Jahre Stadt Windsbach - Ein Bilderbuch (Stadtverwaltung Windsbach, Hermann Altmann)
  • Von der städtischen Lateinschule zum Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium - 400 Jahre höhere Schulbildung in Windsbach (Autor: Hansjörg Dodenhöft)
  • Windsbacher Persönlichkeiten und andere Geschichten (Autor: Marlene Townson)
  • Windsbacher Geschichten - Eine Sammlung von Anekdoten, Sagen und kuriosen oder bemerkenswerten Begebenheiten in Windsbach (Autor: Marlene Townson)
  • Winsbeke - Der Windsbacher Beitrag zum Minnesang des Hochmittelalters (Autor: Johann Friedrich Frischeisen)