Bürger-für-Bürger: Stadt Windsbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Stadt Windsbach Heimat des Windsbacher Knabenchors mehr erfahren
info

Hauptbereich

Bürger-für-Bürger

Windsbacher Bürger-für-Bürger e.V.

Ziel des Vereins Windsbacher Bürger-für-Bürger e.V. ist es, Senioren ein selbstbestimmtes Leben in ihrer vertrauten Umgebung zu ermöglichen, aber auch für alle Windsbacher Unterstützung im Alltag zu bieten.

Die Leistungs- oder Tauschangebote sind dabei vielfältig und beziehen sich z.B. auf kleinere Tätigkeiten im Haus und Garten, Kinderbetreuung, Besorgungen, Begleitung bei Arztbesuchen und vieles mehr.

Windsbacher Bürger-für-Bürger ist dabei die Informationsplattform, die Nachfrage und Angebot zusammenbringt. Die Leistungserbringung wird organisiert und im Interesse aller Beteiligten versichert. Für jede Stunde, die man einem anderen Mitglied hilft, erhält man eine Stunde Zeit als Gutschrift. So kann sich jeder ein inflationssicheres Zeitpolster ansparen, das man bei Bedarf selbst nutzen oder ausbezahlen lassen kann.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer des Vereins Windsbacher Bürger-für-Bürger e.V. entnehmen.

Hilfsangebote auf einen Blick

Zweck des Vereins ist es, ergänzend zu den jeweils bestehenden sozialen Einrichtungen der Kirchen, Kommunen, Verbänden und Gruppen die Lebensqualität vor allem älterer und bedürftiger Menschen zu verbessern. Mittel- und langfristig werden sich veränderte Aufgaben aus den vielfältigen Bedürfnissen und Angeboten der Mitglieder entwickeln.

  • Besorgungen bzw. Begleitungen bei Einkäufen jeglicher Art
  • Behördengänge
  • Fahrdienste
  • Hausarbeiten jeglicher Art (Wäsche etc.)
  • Garten- und Hofarbeiten, Grabpflege und Winterdienst
  • handwerkliche Kleinhilfen rund um Haus und Hof
  • Unterstützung der Selbsthilfe bei Aufgaben des täglichen Lebens
  • Hilfestellungen bei vorübergehenden Erkrankungen zu Hause und nach Krankenhausaufenthalt
  • Versorgung und Pflege von Haustieren
  • Begleitung in der Freizeit, z. B. Besuche, Spaziergänge, Gottesdienst- und Friedhofbesuche
  • Begleitung zu Fußpflege, Krankengymnastik, Frisör etc.
  • Wohnungs- und Hausreinigung
  • Hilfestellungen bei technischen Problemen
  • Kinderbetreuung bei überraschender Krankheit der Mutter/ des Sorgeberechtigten
  • Taschengeldbörse
  • MobiCard