Auftaktveranstaltung für das Stadtentwicklungskonzept

.

Stadtsanierung Windsbach Städtebauliches Entwicklungskonzept 
Startschuss für das Städtebauliche Entwicklungskonzept der Stadt Windsbach

Am 22. Oktober 2010 fand um 19:30 Uhr in der Stadthalle in Windsbach eine Auftaktveranstaltung für das Städtebauliche Entwicklungskonzept Windsbach statt.

Im Zentrum der Veranstaltung für Bürger und Fachinteressierte steht die Präsentation und Diskussion der Arbeitsziele des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes durch die beauftragten Architektur- und Ingenieurbüros für die Handlungsfelder Städtebau, Freiraum, Verkehr und Handel , sowie die Aufstellung der Bürgergremien für die drei Bereiche : Städtebau/Freiraum/Verkehr - Handel/Gewerbe/Wirtschaft – Kultur/Soziales/Bildung/Tourismus.

Der erste Bürgermeister, Herr Wolfgang Seidel, begrüßt den Beginn des Planungsprozesses: Durch das Städtebauliche Entwicklungskonzept haben wir die einmalige Chance, bereits bestehende Einzelinitiativen im Bereich der Stadtentwicklung durch eine hochkarätige externe Unterstützung systematisch zu bündeln und so eine langfristig tragfähige Handlungsgrundlage für die Zukunftsplanung unserer Stadt zu gewinnen.

Mit der Auftaktveranstaltung beginnt die bis ins Frühjahr 2011 angesetzte erste Projektphase. Im Zentrum dieses Planungsprozesses steht die voneinander unabhängige Untersuchung und Ideensammlung zu allen Handlungsfeldern durch die beauftragten Fachplaner auf der einen Seite sowie der Bürgerarbeitskreise auf der anderen Seite.

Ziel der Projektphase ist die Zusammenführung beider Ansätze zu einem ganzeinheitlichen Entwicklungskonzept mit einer Maßnahmen- , Kosten- und Finanzierungsübersicht zur anschließenden Vorlage und Abstimmung im Windsbacher Stadtrat.
Das Städtebauliche Entwicklungskonzept wird finanziell durch das Bund-Länder-Programm: „ Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ gefördert. Die Stadt Windsbach wurde erst vor kurzem in dieses neue Sonderprogramm der Städtebauförderung aufgenommen.

Eine neu ins Leben gerufene Lenkungsgruppe, die sich aus Vertretern des Stadtrates mit dem Bürgermeister, Vertretern aus der Verwaltung, der Regierung von Mittelfranken und des Sanierungsbeauftragtem zusammensetzt, wird dieses Entwicklungskonzept koordinieren und alle Ideen und Zielsetzungen zusammenführen.

Die Windsbacher Bürger sind aufgefordert aktiv an der Entwicklung der Stadt mitzuwirken und sich in den Prozess einzubinden. Sie können ihre Ideen und Vorstellungen in die Bürgerarbeitskreise einbringen und so die Zukunft der Stadt aktiv mitgestalten .

[zurück]